Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Technik modern und dem Besteller gelten - auch für zukünftige Geschäfte - ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie von Technik modern.schriftlich bestätigt werden.


§1 Vertragsschluss und Rücktritt

Alle Angebote von Technik modern sind freibleibend und unverbindlich.Der Kaufvertrag wird geschlossen, wenn wir die Bestellung bestätigen bzw. durch Lieferung der Ware die Annahme der Bestellung erklären. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Technik modern zum Rücktritt berechtigt.


§2 Fälligkeit, Zahlung und Verzug

Der Kaufpreis wird sofort, ohne Abzug von Skonto mit Bestellung fällig. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Technik modern berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweils gültigen Diskontzinssatz der Österreichischen Nationalbank zu fordern. Falls Technik modern ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Technik modern berechtigt, diesen geltend zu machen. 

§3 Aufrechnung und Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Ansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Technik modern anerkannt sind.

§4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Käufer bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware Eigentum von Technik modern.

§5 Mängelgewährleistung und Haftung

Liegt ein von Technik modern zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung zu verlangen. Ist das Technik modern nicht möglich so kann der Käufer vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre, gerechnet ab Gefahrenübergang.

§6 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand bei Verträgen mit Kaufleuten ist Firmensitz von Technik modern. Technik modern ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.